Vinyl

Der Vinylboden erfreut sich in den vergangenen Jahren einer immer größeren Beliebtheit. Aufgrund seiner speziellen Eigenschaften und den vielen Gestaltungsmöglichkeiten ist dieser Bodenbelag zu einer echten Alternative für Parkett, Laminat und Co. geworden.

Ein Vinylboden ist dank seiner glatten und pflegeleichten Oberfläche sehr einfach zu reinigen und gilt zudem als antibakteriell. Da er zum Großteil aus Kunststoff besteht, ist er sehr feuchtigkeits- und wasserabweisend. Er kann daher auch in feuchten Räumen problemlos verwendet werden. Vinyl ist ein sehr leiser und geräuschschluckender Bodenbelag. Manche Vinylböden verfügen zudem über eine integrierte Trittschalldämpfung, welche die Schritte noch weiter dämpfen.

Eigenschaften

– Hygiene: Ein Vinylboden ist dank seiner glatten und pflegeleichten Oberfläche sehr einfach zu reinigen und gilt zudem als antibakteriell.
– Lautstärke: Vinyl ist ein sehr leiser und geräuschschluckender Bodenbelag. Manche Vinylböden verfügen zudem über eine integrierte Trittschalldämpfung, die Schritte noch weiter dämpft.
– Feuchtigkeitsbeständigkeit: Da Vinylböden zum Großteil aus Kunststoff bestehen, sind sie sehr feuchtigkeits- und wasserabweisend. Sie können daher auch in feuchten Räumen problemlos verwendet werden.